09.10.2023

Suggerimenti

Warum die Linguistik-Olympiade nicht nur für Sprachlehrpersonen interessant ist

Vom 20. bis 27. November können sich Ihre Schülerinnen und Schüler für die erste Runde der dritten Schweizer Linguistik-Olympiade anmelden. Sie unterrichten keine Sprache? Lesen Sie trotzdem weiter! Die Linguistik-Olympiade ist nämlich nicht nur etwas für typische Sprachtalente.

Die Schweizer Delegation bei der Internationalen Linguistik-Olympiade 2023. (Bild: JMM Brown)

Als Mathematik- oder Informatik-Lehrperson liegt es auf der Hand, speziell motivierten Schülerinnen und Schülern die Mathematik- oder Informatik-Olympiade nahezulegen. Die Linguistik-Olympiade zu empfehlen, ist weniger naheliegend – aber nicht weniger sinnvoll.

 

Ein Mathematik-Talent an der Olympiade der Sprachgenies?

Luca Charlier (auf dem Foto oben im blauen Hemd) hat bis im Sommer das Collège du Sud in Fribourg besucht. Im März hat er beim Finale der Schweizer Linguistik-Olympiade den ersten Platz belegt, woraufhin er an die Internationale Linguistik-Olympiade in Bulgarien reisen durfte. Bei Schweizer Jugend Forscht hat er währenddessen einen Sonderpreis für seine Maturarbeit gewonnen. Darin ging es nicht etwa um Grammatik oder Vokabular, sondern um «Prime Sequences and Series Studied by Means of Asymptotic Densities». In Zukunft will er sich ehrenamtlich für die Linguistik-Olympiade engagieren – neben seinem Mathematikstudium. Die Linguistik-Olympiade zieht viele Jugendliche wie Luca an: Analytische Denker, Logik-Fans und Rätsellöserinnen. Denn bei der Linguistik-Olympiade gewinnt nicht, wer die meisten Vokabeln kennt oder wer am fliessendsten Französisch, Finnisch oder Farsi spricht – sondern, wer die Struktur hinter den Sprachen durchschaut.

 

Ein Gespür für Strukturen und Muster

“Man braucht vor allem logisches Denken, Kreativität und eine gewisse Beharrlichkeit”, erklärt die Sprachwissenschaftlerin Jessica Brown von der Universität Lausanne, die sich ehrenamtlich für die Linguistik-Olympiade einsetzt. “Die Prüfungen bestehen aus Texten, die in Sprachen geschrieben sind, die den Teilnehmenden unbekannt sind. Sie sollen die Texte analysieren - ein bisschen so, wie ein Code-Knacker einen unbekannten Code knacken würde – und dabei die Regeln der Sprache entdecken.” Das kann zum Beispiel so aussehen, dass die Jugendlichen die Bedeutungen von Präfixen oder Suffixen einer beinahe ausgestorbenen Sprache entschlüsseln, Verbkonjugationen durch Mustererkennung ableiten oder mit viel Kombinationsgabe und Gespür herausfinden, wie in einer Sprache, von der sie noch nie gehört haben, ein Genitiv gebildet wird.

 

Kein «Schulfach Linguistik»

Während an Mittelschulen verschiedene Fremdsprachen und Literaturen unterrichtet werden, gehört die Linguistik in der Regel nicht oder kaum zum Lehrplan. Daher bitten wir auch nicht nur die Sprachlehrpersonen darum, auf diesen einzigartigen Wettbewerb aufmerksam zu machen, sondern alle Lehrpersonen. Besonders dann, wenn ihnen Schülerinnen und Schüler begegnen, die ein Flair fürs Knobeln aufweisen – was sich beispielsweise im Mathematikunterricht zeigen könnte.

 

Mehr erfahren

Altri articoli

Filosofia

Philosophie in vier Sprachen

An der IPO, die gerade stattfindet, dürfen Teilnehmende ihre Essays in einer von vier Sprachen schreiben. Deutsch, Französisch, Spanisch, Englisch. Aber: Nicht in der eigenen Landessprache! Fremdsprachenkenntnisse sind also wichtig - auch für philosophische Fachbegriffe. Hier ein kleines Wörterbuch.

Associazione

Reach for the stars

Boldly go where no one has gone before and participate in the pilot edition of the Swiss Astronomy and Astrophysics Olympiad until May 3 or join the organisation! While this competition is not one of the ten members of the Science Olympiad, we're passing the message to the space explorers among you.

Filosofia

Zürcher Philosophie Festival 2024: Olympische Denker im Dialog

Drei Tage lang eintauchen in die Welt der Philosophie - das geht nicht nur am Finale der Philosophie-Olympiade, sondern auch beim Zürcher Philosophie Festival. Zum zweiten Mal waren dieses Jahr Gewinner der vergangenen Philosophie-Olympiade als Spezialgäste beim Philosophischen Speed-Dating dabei.

Fisica

Exoplaneten im Klassenzimmer

Einen astronomischen Abend lang beschäftigten sich die Teilnehmenden des Physik-Olympiaden-Camps im November unter anderem mit der Erforschung von Exoplaneten. Sie möchten Ihre Schülerinnen und Schüler auch auf eine kleine Reise ins All mitnehmen? Hier finden Sie Tipps für Ihr Klassenzimmer.

Associazione

Fisica

Drei Fragen an Prof. Lesya Shchutska, Physikerin und Bronzemedaillengewinnerin

Am Montag, den 30. Oktober 2023, wurde Prof. Lesya Shchutska mit dem Schweizer Wissenschaftspreis Latsis ausgezeichnet für die Erforschung neuer Teilchen - den schweren Neutrinos.

Linguistica

Matematica

Informatica

Associazione

Warum die Linguistik-Olympiade nicht nur für Sprachlehrpersonen interessant ist

Vom 20. bis 27. November können sich Ihre Schülerinnen und Schüler für die erste Runde der dritten Schweizer Linguistik-Olympiade anmelden. Sie unterrichten keine Sprache? Lesen Sie trotzdem weiter! Die Linguistik-Olympiade ist nämlich nicht nur etwas für typische Sprachtalente.